Gutenberg International School (GIS) – Kurse für Austauschstudierende

Bitte beachte die aktuellen Informationen zur Coronapandemie und zur Lehre an der JGU im Sommersemester 2020, verfügbar auf https://www.uni-mainz.de/3711.php und auf https://sl.uni-mainz.de/information-zum-umgang-der-jgu-mit-dem-coronavirus/.

 

Die JGU bietet Austauschstudierenden im Rahmen der Gutenberg International School (GIS) ein breites Lehrveranstaltungsangebot. Es gibt verschiedene Möglichkeiten wie du passende Lehrveranstaltungen finden kannst.

Die Anmeldung zu Lehrveranstaltungen machst du nach deiner Ankunft in Mainz während der InfoDays. Austauschstudierende melden sich über ein Formular für Lehrveranstaltungen an, nicht online über JOGU-StINE (einzige Ausnahme: Austauschstudierende der Wirtschaftswissenschaften und der Rechtswissenschaften).

Info: "Wie melde ich mich zu Lehrveranstaltungen an?"

1. GIS Special Courses für Incoming-Studierende

Unsere neu gegründete Gutenberg International School (GIS) bietet Lehrveranstaltungen auf Deutsch und Englisch mit dem Fokus Geschichte & Kultur, Sozialwissenschaften & Gesellschaft sowie Deutsch-Lernen an, in denen Incoming-Studierende aus allen Fachbereichen etwas über die deutsche Geschichte, Literatur und Gesellschaft erfahren und nebenbei ihr interkulturelles Wissen erweitern können. Das aktuelle Kursprogramm siehst du unten. All diese Kurse findest du auch im fremdsprachigen Lehrveranstaltungsangebot der JGU sowie im allgemeinen Vorlesungsverzeichnis.

2. Fremdsprachiges Lehrveranstaltungsangebot der JGU

Einige Fachbereiche der JGU bieten Lehrveranstaltungen in verschiedenen Fremdsprachen an. Im Downloadmenu auf der rechten Seite findest du dazu eine Liste von mehreren hundert fremdsprachigen Lehrveranstaltungen in unterschiedlichen Studiengebieten.

3. Allgemeines Lehrveranstaltungsangebot der JGU

Natürlich kannst du auch Kurse aus dem allgmeinen Lehrveranstaltungsangebots der JGU besuchen. Alle Kurse sind in "JOGUStINe", dem allgemeinen Vorlesungsverzeichnis der JGU veröffentlicht (siehe auch JOGUStINe Guide).

Info: Für einen Überblick über die GIS special courses & das fremdsprachige Lehrangebot in früheren Semestern, schaue bitte in unser Archiv.

 

GIS Special Courses für Austauschstudierende auf Englisch - Sommersemester 2020 - Geschichte & Kultur

Kursbeschreibung

tba

Zeit: Mittwochs, 12:15 - 13:45
Ort: NatMed, Raum 01-355 (Seminarraum 5)

Credits: 5 ECTS

Kursanmeldung

Kurs angeboten von Geschichte: Bitte benutze das Formular "Anmeldung Lehrveranstaltungen für Austauschstudierende" (nach deiner Immatrikulation an der JGU).

Link: Vorlesungsverzeichnis

 

Kursbeschreibung

tba

Credits: tba

Kursanmeldung

Kurs angeboten von Geschichte: Bitte benutze das Formular "Anmeldung Lehrveranstaltungen für Austauschstudierende" (nach deiner Immatrikulation an der JGU).

Link: tba

 

Kursbeschreibung

Culture Studies I focuses on American history from early settlement to the 20th century while Culture Studies II puts a stronger focus on current topis in American culture. Both courses are offered in several parallel courses. For more information including times and locations please see course catalogue below.

Credits: 4 ECTS für den jeweiligen Kurs

Kursanmeldung

Kurs angeboten von American Studies: Bitte benutze das Formular "Anmeldung Lehrveranstaltungen für Austauschstudierende" (nach deiner Immatrikulation an der JGU).

Link: Culture Studies I:  Vorlesungsverzeichnis

Link: Culture Studies II: Vorlesungsverzeichnis

 

Kursbeschreibung

Culture Studies I & III English Literature & Culture offer an introductory insight into British history and culture. Both courses are offered in several parallel courses. For more information including times and locations please see course catalogue below.

Credits: 4 ECTS für den jeweiligen Kurs

Kursanmeldung

Kurs angeboten von English Literature & Culture: Bitte benutze das Formular "Anmeldung Lehrveranstaltungen für Austauschstudierende" (nach deiner Immatrikulation an der JGU).

Link: Culture Studies I:  Vorlesungsverzeichnis

Link: Culture Studies III: Vorlesungsverzeichnis

 

Kursbeschreibung

The module “Lecture Series” comprises two series of lecturesand two accompanying tutorials. Each term, four internationally renowned scientists (usually from abroad) from the field of media and human geography are invited to give a lecture, which focuses on thematically grouped selected globalisation processes.This improves the students’ ability to deal with current issues, topics and methods of human geographyin the international arena. An internet platform specially established for the (audiovisual) publication of speeches is maintained and updated by master students.The parallel reading courses I and II aim at an in-depth preparation for the lectures and follow-up to the individual speeches and each general topic. Students critically deal with the speakers and their research focuses by working with texts.

 

Zeit: Donnerstags, 16:15 - 17:45 (lectures) & Donnerstags, 12:15 - 13:45 (reading course)
Ort: NatFak, Senatssaal im 7. Stock (lectures) & NatFak, Raum N 239 (reading course)

Credits: 2 ECTS (lectures) & 2 ECTS (reading course)

Kursanmeldung

Kurs angeboten von Geographie: Bitte benutze das Formular "Anmeldung Lehrveranstaltungen für Austauschstudierende" (nach deiner Immatrikulation an der JGU).

Link: Vorlesungsverzeichnis (lecture) & Vorlesungsverzeichnis (reading course)

 

Kursbeschreibung

The modern Rhine-Main area looks onto a rich history characterized by a multitude of diverse cultures. Its location in the heart of Europe allows us to regard it as a true cultural hub.
This interdisciplinary and primarily archaeological course aims at introducing students of all disciplines to a selection of sites and finds throughout the above mentioned timeline -focussing only on significant historic events- and to the currently main applied methods.
It is open to all exchange students and all students of the JGU and consists of a seminar (2 hrs) and an obligatory tutorial (2 hrs). A field trip to some prominent sites in Mainz will be offered towards the end of the course.
The students will undertake 2 exams (they have the choice between a German and an English version) which they will have to pass with at least 50% each to receive their credit points (8 ECTS in total). Apart from that they are invited to contribute a short presentation (10-15 mins.) and/or to hand in a seminar paper (in German or English), should they require it. After receiving their results hereof, they of course would be free to decide whether it should be included in their course grading or not.

Zeit: Montags, 12:15 - 13:45 (Seminar) & Freitags, 12:15 - 13:45 (Tutorium)
Ort: Georg-Forster-Gebäude, Raum 02-511 (Seminar & Tutorium)

Credits: 8 ECTS

Kursanmeldung

Kurs angeboten von Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie:  Bitte sende eine Email an jreissma@uni-mainz.de mit folgenden Informationen:
• deinem Vornamen und Nachnamen
• deine Matrikelnummer (wenn du schon eine hast)
• dein Fach, deiner Semesterzahl und der Name deiner Heimatuniversität

Link: Vorlesungsverzeichnis

 

Kursbeschreibung

With this tutorial, the History Department wants to address the incoming international students from all faculties at JGU Mainz. The course is designed to give insight into academic work of history based humanities in the German university context. The course will deal with the basics of scientific techniques, like research, presenting and writing. Focus areas will be work with library resources, the arrangement of oral presentations as well as the writing of varied academic literature. The teaching language will be both English and German, adjusted according to the language abilities of the participants. There are two options:

1. Tutorial (3 ECTS)
The tutorial can be taken independently (3 ECTS). Students will receive 3 ECTS for the successful participation in this tutorial. If desired the tutorial can be graded.

2. Tutorial + Course A or B (8 ECTS)
The tutorial (3 ECTS) can be taken together with the history classes “Visual History of Germany since the 20th century” (5 ECTS) or “Das Hambacher Fest (1832) im kulturellen Gedächtnis. Eine forschungspraktische Übung” (5 ECTS).

Zeit: Mittwochs, 14:15 - 15:45
Ort: NatMed, Raum 02-369 (Seminarraum 6)

Credits: 3 ECTS

Kursanmeldung

Kurs angeboten von Geschichte: Bitte benutze das Formular "Anmeldung Lehrveranstaltungen für Austauschstudierende" (nach deiner Immatrikulation an der JGU).

Link: Vorlesungsverzeichnis

 

GIS Special Courses für Austauschstudierende auf Englisch - Sommersemester 2020 - Sozialwissenschaften & Gesellschaft

Kursbeschreibung

Contemporary Research in Social Sciences (CRiSS) is a recurring lecture series organized by the Faculty of Social Sciences, Media and Sports of Johannes Gutenberg-University Mainz. Members of the faculty present their current research projects in English and provide an insight into their research activities. Thereby, students learn about the research conducted in their immediate environment beyond their standard courses. They get to know the subjects and methods which characterize the faculty and receive an impression of their lecturers’ working profiles and common research practice.

The group of presenters comprises young researchers from all of the faculty’s disciplines: Communication Studies, Educational Science, Political Science, Psychology, Sociology, and Sports Science. CRiSS provides an opportunity for students as well as researchers from neighboring disciplines to exchange thoughts, network and cooperate.

The lectures are held in English to enable an international exchange – with students as well as visiting researchers.

Vorlesung

Zeit: Mittwochs, 18:15 - 19:45
Ort: Georg-Forster-Gebäude, Raum 01-731

Tutorium

Zeit: Wednesdays, 16:15 - 17:45
Ort: Georg-Forster-Gebäude, Raum 02-731

Credits: 2 ECTS (Vorlesung) + 3 ECTS (Tutorium)

Kursanmeldung

Kurs angeboten vom Fachbereich 02: Bitte benutze das Formular "Anmeldung Lehrveranstaltungen für Austauschstudierende" (nach deiner Immatrikulation an der JGU), in jedem Fach des Fachbereichs 02 möglich.

Link: Vorlesungsverzeichnis (Vorlesung) / Vorlesungsverzeichnis (Tutorium)

 

Kursbeschreibung

Israeli society is diverse in terms of nationality, ethnicity, geography, religion, religiosity, economy, etc. The aim of this course is to give an introduction of the socio-cultural fragmentation of Israeli society today and to explore the roles of media (technologies and discourses) and social constructions in shaping and modifying the relations between different groups in the society. The course addresses the theoretical and practical issues arising from the fragmentations and diversity of Israeli society.

Zeit: Mittwochs, 16:15 - 17:45
Ort: Philosophicum, Raum P2

Credits: 3 ECTS

Kursanmeldung

Kurs angeboten vom Fachbereich 02: Bitte benutze das Formular "Anmeldung Lehrveranstaltungen für Austauschstudierende" (nach deiner Immatrikulation an der JGU), in jedem Fach des Fachbereichs 02 möglich.

Link: Vorlesungsverzeichnis

 

Kursbeschreibung

This course is designed to introduce the basic theories and concepts of international relations, and to familiarize the students with the way these are applied in the political science context to understanding of contemporary international issues. The course is organized in two parts, the first part concentrates on the main theories of international relations. The second part of the course will focus on case studies, application of the theoretical knowledge on current issues.

Zeit: Dienstags, 12:15 - 13:45
Ort: Georg-Forster-Gebäude, Raum 02-611

Credits: 4 ECTS

Kursanmeldung

Kurs angeboten von Politikwissenschaft: Bitte benutze das Formular "Anmeldung Lehrveranstaltungen für Austauschstudierende" (nach deiner Immatrikulation an der JGU).

Link: Vorlesungsverzeichnis

 

Kursbeschreibung

Overview

The SKIN simulation model (SKIN: Simulating Knowledge Dynamics in Innovation Networks) is one of the leading modelling/simulation tools currently available to represent the dynamic processes of technological innovation and social innovation in complex social systems. It is an agent-based modelling (ABM) platform allowing detailed representations of a heterogeneous mix of innovation actors (the "agents", for example: big and small firms, research institutes, R&D labs, intermediaries, NGOs, entrepreneurs and start-ups) and their dynamic interaction processes. It is an ideal platform for learning about how knowledge is created, transferred and distributed, how actors collaborate for innovation, models of innovation networks and governance of these processes, collaborations and networks. It counts among its strengths its powerful features for using and refining conceptual models based on robust empirical studies and applying ABM to innovation networks found in a variety of different, real world contexts. It is also a mixed methods toolbox for innovation policy-making, combining empirical studies, computational network analysis and ABM on top of traditional analytical methods. It allows ex-ante evaluation of possible policies, i.e. testing innovation policies in advance.

This seminar offers a course that functions as a broad introduction to the SKIN platform. In the course, students will be introduced to applications that can be relevant to their studies. It will address state-of-the-art, opportunities and limitations of the SKIN approach. It will assist in gaining hands-on experiences for programming applications of ABM/SKIN in the easy-to-learn NetLogo modelling language, building on previously learned skills for programming and social network analysis and moving on to computational network analysis. Other workflow-related skillsets include techniques for working with typical datasets relevant for innovation policy (e.g. patents data, R&D collaborations, research funding and investment), methods for data exploration and visualization, modelling/simulation, and communication of simulation results.

Learning outcomes

This course covers, on an introductory level, a survey of practical examples of how the SKIN platform can be used for achieving a better understanding of social and economic issues and problems related to technological innovation and social innovation. On the theoretical side, it will provide an overview of the complex knowledge dynamics that SKIN represents and cross-disciplinary, foundational knowledge on dynamic processes of technological innovation and social innovation in complex social systems, with key literature systematically reviewed. On the practical side, it will provide guidance for reasoning about which types of applications may be suitable for application to certain social and economic issues and problems, and how to make choices with regard design and implementation of a SKIN-based simulation project.

Course Requirements and assignments

Assignment 1: Pre-class preparation

This assignment is about producing excerpts (1 page per text) from the text book.

Each student is asked to agree with the instructor on seven excerpts taken from the different sections of the textbook.

The excerpts will be uploaded on JOGU-StINe five days before the block seminar dates.

Assignment 2: Class presentation

This assignment is about presentation of a topic in class.

Each student is asked to discuss his/her choice with the instructor, and prepare a session from the syllabus. In certain cases, this can be done in cooperation.

Assignment 3: Simulation project

This assignment is post-class work on a simulation project concerning one topic of the syllabus (mostly the one chosen for presentation). The students need to present a short abstract and the contents structure for their project to the instructor 10 days after the block seminar dates. The deadline for essay submission is the end of Summer Term.

Textbook for the Course

Ahrweiler P., Gilbert N. and Pyka A. (2016) Joining Complexity Science and Social Simulation for Innovation Policy. Agent-based Modelling using the SKIN Platform. Cambridge Scholars Publishing, UK.

Zeit: Montags, 14:15 - 15:45
Ort: Philosophicum, Raum P205

Credits: 6 ECTS

Kursanmeldung

Kurs angeboten von Soziologie: Bitte benutze das Formular "Anmeldung Lehrveranstaltungen für Austauschstudierende" (nach deiner Immatrikulation an der JGU).

Link: Vorlesungsverzeichnis

 

Kursbeschreibung

The aim of the seminar is to work on media-geographically relevant topics in greater depth, focusing on the connections between media-geographical perspectives and different forms of media. Students prepare a presentation on a media-geographic topic and lead a practice lesson. Possible topics are:

Geography and…
o Film & Cinema
o Photography
o Comics & Graphic Novels
o Music & Video Clips
o Sound & Audioplays
o Advertising
o Video Games
o Digital Platforms
o Graffiti & Street Art
o News & Journalism
o (…)

In addition, three lectures will be attended as part of the seminar (mini-symposium in May). The module exame is the creation of a scientific blog on a media geography topic.

Zeit: 4 Sitzungen (Fr., 24. April; Sa., 25. April, Fr., 03 Juli & Sa., 4 Juli), jeweils von 10:00 - 17:00
Ort: NatFak, Raum N 217a

Credits: 5 ECTS

Kursanmeldung

Kurs angeboten von Geographie: Bitte benutze das Formular "Anmeldung Lehrveranstaltungen für Austauschstudierende" (nach deiner Immatrikulation an der JGU).

Link: Vorlesungsverzeichnis

 

Kursbeschreibung

After a general introduction into cartographic fundamentals and a discussion on the theoretical problems of maps as a powerful visualisation tool, the course intensively grapples with the web-based “user generated geographic content” of the social web, particularly with the specific social architecture of amateur mapping projects, such as Open Street Map, and the effectiveness and issue of the mashup-cartography on the basis of Google Maps and Google Earth. Following the theoretical study of the fundamentals of digital geography participants create their own internet-mapping-project, especially with the goal of being able to independently use social technologies of Web 2.0 as research tools. Potential further topics of the tutorials: Economic structures of Web 2.0, social media marketing, geographies of video games, power and hierarchies in the process of wiki-based knowledge production,etc. Addressing the current developments of each topic rounds off the seminar.

Zeit: 3 Sitzungen (Wochenende vom 17.-19. April), jeweils von 10:00 - 16:00
Ort: NatFak, Raum 04-223

Credits: 5 ECTS

Kursanmeldung

Kurs angeboten von Geographie: Bitte benutze das Formular "Anmeldung Lehrveranstaltungen für Austauschstudierende" (nach deiner Immatrikulation an der JGU).

Link: Vorlesungsverzeichnis

 

Kursbeschreibung

The seminar explores newly arising forms of entrepreneurship and labor which are related to and dependent on social media. This includes the emergence of small-scale businesses, for instance, by selling hand-crafted products on online-platforms or by becoming “mumpreneurs” using twitter or blogs for sharing parental experiences and placing products. Such new economic activities are analyzed from a geographical perspective.

After dealing with relevant texts, the students will start an own qualitative analysis of selected social media activities. A report has to be submitted at the end of the course.

Zeit: Montags, 10:15 - 11:45
Ort: NatFak, Raum 04-223

Credits: 5 ECTS

Kursanmeldung

Kurs angeboten von Geographie: Bitte benutze das Formular "Anmeldung Lehrveranstaltungen für Austauschstudierende" (nach deiner Immatrikulation an der JGU).

Link: Vorlesungsverzeichnis

 

Kursbeschreibung

We are a group of students from the Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) and organize our own conference from students for students. Because we study a variety of subjects (humanities, social sciences and natural sciences) we try to provide a conference with an interdisciplinary claim. If you want to join our organization team, feel free to contact us.

Zeit: bitte melde Dich diesbezüglich bei Dr. Daniel Schmicking (s.u.)
Ort: bitte melde Dich diesbezüglich bei Dr. Daniel Schmicking (s.u.)

Credits: möglich, bitte melde Dich diesbezüglich bei Dr. Daniel Schmicking (schmicki@uni-mainz.de)

Kursanmeldung

Bitte melde Dich diesbezüglich bei Dr. Daniel Schmicking (schmicki@uni-mainz.de)

Link: Webseite

 

GIS Special Courses für Austauschstudierende auf Deutsch - Sommersemester 2020 - Deutschlernende

Kursbeschreibung

Das ISSK bietet studienbegleitende Deutschkurse für folgende Zielgruppen an:

Studienbegleitende Deutschkurse auf den Niveaus A1-C2 für Studierende in den folgenden Studiengängen und Programmen:

  • ERASMUS
  • internationale Austauschprogramme (Partnerschaftsprogramme)
  • englischsprachige Studiengänge
  • Studiengänge mit Befreiung von der DSH und Deutsch-Auflagen
  • sonstige ausländische Studierende in B.A.- und M.A.- Studiengängen

Außerdem stehen die Kurse Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der JGU
offen, die ihr Deutsch verbessern wollen (nach Maßgabe freier Plätze).

Kurse A1-B2

Die Deutschkurse auf den Niveaustufen A1, A2, B1, B2.1, B2.2 umfassen jeweils 6 Semesterwochenstunden (SWS) an zwei Tagen (jeweils 3 SWS pro Tag) und erstrecken sich über das ganze Semester. Voraussetzung für den Erwerb von 6 ECTS-Punkten sind regelmäßige Teilnahme, aktive Mitarbeit, Hausaufgaben, Zwischentests und eine bestandene Abschlussprüfung in den letzten Semesterwochen.

In den Sprachkursen werden alle Fertigkeiten (Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben) trainiert. Der Wortschatz und die Grammatik werden im Kontext der Fertigkeiten vermittelt. Die Kursinhalte sowie das kurstragende Lehrwerk orientieren sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER).

Zeiten: siehe Link Kursprogramm unten

Credits: 6 ECTS

Kursanmeldung: Anmeldephase: 03.04.2020 - 15.04.2020

Informationen zur Kursanmeldung findest Du hier: Anmeldungen zu den Deutschkursen

Link: Kursprogramm

 

Kurse C1-C2

SB1: Studienbegleitende Sprachlehrveranstaltungen auf dem Niveau C1

Voraussetzung für die Aufnahme: gute Deutschkenntnisse (abgeschlossenes Niveau B2.2).

Zielgruppen

• Studierende mit DSH 2, die in einzelnen Teilfertigkeiten aber nur knapp bei bzw. unterhalb von 67% liegen;
• TestDaF-Absolventinnen und Absolventen mit 4xTDN4 bzw. 3xTDN4 und 1xTDN5;
• Studierende mit einem offiziellen B2-Zertifikat (s. Anmeldung auf der Homepage)
• Studierende, die am ISSK einen Folgekurs besuchen und B2.2 abgeschlossen haben;
• ERASMUS-/Programmstudierende, die im Einstufungstest ein gutes B2-Niveau erreichen;
• PhD-Studierende, Postdocs sowie Gastwissenschaftler/innen und Mitarbeiter/innen, nach Rücksprache mit der Koordinatorin

Das Angebot umfasst voneinander unabhängige Module in einzelnen Teilfertigkeiten à 2-6 Semesterwochenstunden.

 

SB2: Studienbegleitende Sprachlehrveranstaltungen auf dem Niveau C2

Voraussetzung für die Aufnahme: sehr gute Deutschkenntnisse (abgeschlossenes Niveau C1).

Zielgruppen

• Studierende mit DSH ca. 75% oder TestDaf ab TDN 4455;
• Studierende mit einem offiziellen C1-Zertifikat (s. Anmeldung auf der Homepage)
• Studierende, die am ISSK einen Folgekurs besuchen und ein gutes C1-Niveau nachweisen.
• ERASMUS-/Programmstudierende, die im Einstufungstest ein gutes C-Niveau erreichen;
• PhD-Studierende, Postdocs sowie Gastwissenschaftler/innen und Mitarbeiter/innen, nach Rücksprache mit der Koordinatorin.

Das Angebot umfasst Veranstaltungen zur allgemeinen Wissenschaftssprache und zur Fachsprache à 2-4 Semesterwochenstunden.

Zeiten: siehe Kursprogramm unten

Credits: 2-6 ECTS

Kursanmeldung

Informationen zur Kursanmeldung findest Du hier: Anmeldungen zu den Deutschkursen

Link: Kursprogramm

 

Kursbeschreibung

Im Wintersemester 2019 /2020 findet am Internationalen Studien- und Sprachenkolleg (ISSK) ein Deutschkurs für internationale Studierende der JGU statt, die nach dem Studium einen berufsbezogenen Aufenthalt in Deutschland planen und sich bereits während des Studiums sprachlich auf das Arbeitsleben hierzulande vorbereiten wollen.

Empfohlene Literatur
Fokus Deutsch
Erfolgreich in Alltag und Beruf B2
Verlag Cornelsen
ISBN 978-3-06-020991-0

Zusätzliche Informatione
Kontakt über: piestrad@uni-mainz.de

Zeit: Dienstags, 13:00 - 15:30 & Donnerstags, 13:00 - 16:15


Credits: 7 ECTS

Kursanmeldung

Bitte benutze folgenden Link für die Kursanmeldung: https://www.issk.uni-mainz.de/deutsch-als-fremdsprache/studienbegleitende-deutschangebote/anmeldung-fuer-die-deutschkurse/

 

Kursbeschreibung

Die Übung Konversationskurs Deutsch richtet sich an Austauschstudierende aller Fächer, die ihre mündliche Ausdrucksfähigkeit auf Deutsch verbessern möchten. Im Vordergrund steht das freie Sprechen, das anhand von aktuellen und landeskundlichen Themen trainiert wird.

Literatur: Arbeits- und Hilfsmaterialien werden im Laufe des Semesters verteilt.

Zeit: tba
Ort: tba

Credits: 1-4 ECTS (abhängig von der Prüfungsform)

Kursanmeldung

Kurs angeboten von Germanistik: Bitte benutze das Formular "Anmeldung Lehrveranstaltungen für Austauschstudierende" (nach Deiner Immatrikulation an der JGU). !!!Bitte sende außerdem eine Email mit Deinem zertifizierten Deutschniveau (falls schon vorhanden) an gis@international.uni-mainz.de!!! 

Link: tba

 

Kursbeschreibung

In dieser Übung werden zentrale Bereiche der Grammatik des Deutschen behandelt wie etwa Wortart-, Satzgliedbestimmung und Satzstruktur. Ziel ist die Vermittlung eines fundierten grammatischen Basiswissens, das sowohl für ein Linguistikstudium als auch für den Deutschunterricht an Schulen eine wesentliche Voraussetzung ist.

!!!Bitte beachten Sie: Diese Kurse dienen NICHT dem Spracherwerb und bedeuten KEINE sprachpraktischen Übungen sondern sind linguistische Veranstaltungen auf Muttersprachenniveau!!!

Empfohlene Literatur:
* Gallmann, Peter et al. (2017): Schülerduden. Grammatik. 8., komplett überarb. u. aktualis. Auflage. Mannheim: Dudenverlag.
* Pittner, Karin/Bermann, Judith (2015): Deutsche Syntax. Ein Arbeitsbuch. 6. Auflage. Tübingen: Narr.

Dieser Kurs findet in mehreren parallelen Lehrveranstaltungen statt, so dass Du Dir flexibel den Kurs aussuchen kannst, der am besten in Deinen Stundenplan passt.

Kurs 1: Montags, 10:15 - 11:45, Philosophicum, Raum P103, Link: Vorlesungsverzeichnis

Kurs 2: Dienstags, 10:15 - 11:45, Philosophicum, Raum P6, Link: Vorlesungsverzeichnis

Kurs 3: Mittwochs, 10:15 - 11:45, Philosophicum, Raum P207, Link: Vorlesungsverzeichnis

Kurs 4: Mittwochs, 12:15 - 13:45, Philosophicum, Raum P110, Link: Vorlesungsverzeichnis

Kurs 5: Donnerstags, 12:15 - 13:45, Philosophicum, Raum P110, Link: Vorlesungsverzeichnis

Kurs 6: Freitags, 10:15 - 11:45, Philosophicum, Raum P105, Link: Vorlesungsverzeichnis

Credits: 4 ECTS

Kursanmeldung

Kurs angeboten von Germanistik: Bitte benutze das Formular "Anmeldung Lehrveranstaltungen für Austauschstudierende" (nach Deiner Immatrikulation an der JGU).

 

Kursbeschreibung

tba

Zeit: Donnerstags, 12:30 - 14:00
Ort: Philosophicum, Raum 01-471 (Übungsraum des Deutschen Instituts)

Credits: 4 ECTS

Kursanmeldung

Kurs angeboten von Germanistik: tba

Link: Vorlesungsverzeichnis

 

Kursbeschreibung

tba

Zeit: Dienstags, 14:15 - 15:45
Ort: Philosophicum, Raum P101

Credits: 4 ECTS

Kursanmeldung

Kurs angeboten von Germanistik: tba

Link: Vorlesungsverzeichnis

 

Kursbeschreibung

tba

Zeit: Dienstags, 10:15- 12:00
Ort: BKM, Raum 00-011 SR 05

Credits: 5 ECTS

Kursanmeldung

Kurs angeboten von Geschichte: Bitte benutze das Formular "Anmeldung Lehrveranstaltungen für Austauschstudierende" (nach Deiner Immatrikulation an der JGU).

Link: Vorlesungsverzeichnis

 

Kursbeschreibung

Das Projektseminar zur Geschichte der Gärung thematisiert epochenübergreifend und in transdisziplinärer Perspektive die Gärung als einen chemischen Vorgang, der von höchster Relevanz für die Entwicklung der menschlichen Zivilisation war. Der Kurs soll den Zugang zu diesem Thema theoretisch wie praktisch erschließen. Dazu wird mit den Studierenden u.a. einen Nutzgarten nach dem Vorbild indigener Völker Nordamerikas angepflanzt sowie Gerichte nach überlieferten Rezepten nachgekocht. Die Studierenden werden dadurch in die Lage versetzt, die Bedeutung natürlicher biochemischer Vorgänge für die menschliche Ernährung von der Antike bis in die Gegenwart zu verinnerlichen. Ausgehend vom Nutzgarten soll die systematische Kultvierung und Verarbeitung von Nahrungsmitteln und deren kulturelle Bedeutung bis ins 21. Jahrhundert aufgezeigt werden, darüber hinaus sollen die Studierenden dazu angeregt werden, interdisziplinär und vernetzt zu denken und die Methoden anderer Fachwissenschaften – auch der Naturwissenschaften - in der Geschichtswissenschaft zu kontextualisieren.

Vorläufiger Kursplan:

1. Der Anfang der Landwirtschaft: Einen nordamerikanischen Garten anbauen*
2. Die Geburt des Staates: Brot und Bier in frühen Zivilisationen
3. Demeter und Bacchus: Käse und Wein in der Antike
4. Im Gargantuas Bauch: Gären im Mittelalter*
5. Chicha und Schokolade: Der kolumbianische Austausch
6. Die Reformation: Das Bier vor Luther*
7. Das Barock: Tortellini à la Scappi
8. Kimchi in der Ära des Imperialismus
9. Die Ernährung im Dritten Reich: die Vollkornbrotpropaganda
10. Essen und Trinken in Stalins UdSSR: Den neuen Menschen ernähren
11. Die grüne Revolution: Tempeh für Alle!
12. Requiem für das Anthropozän: Die Zukunft der Ernährung
* Kurssitzungen im Botanischen Garten / Küche der K3 Mensa

Zusätzliche Informationen:
Die Veranstaltung beginnt ab Mi, den 13. Mai 2020
i.d.R. Mi, 16:15-17:45 Uhr Raum P101 (Philosophicum)
Ausnahmen:
Mi, 13. Mai, 16:15-18.30 Uhr im Botanischen Garten
Mi 27. Mai, 16:15-18:30 Uhr in K3 Mensa
Mi, 3. Juni,16:15-18:30 Uhr in K3 Mensa
Sa, 6. Juni, 9-12 Uhr (Raum n.n.)

Zeit: siehe oben
Ort: siehe oben

Credits: 3 ECTS

Kursanmeldung

Kurs angeboten von Geschichte: Bitte benutze das Formular "Anmeldung Lehrveranstaltungen für Austauschstudierende" (nach Deiner Immatrikulation an der JGU).

Link: Vorlesungsverzeichnis

 

Kursbeschreibung

Studieren in einem fremden Land erfordert Mut, Engagement und viel Organisation. Die Sprache, das Leben und die Universität - das alles ist ganz anders. Nach vielen Einführungsveranstaltungen stellst Du Dir trotzdem noch 1000 Fragen.

Das inFORM-Tutorium hilft Dir beim Start und der Organisation Deines Studiums. In einer kleinen, internationalen Gruppe wirst Du durch eine/n Tutor/in betreut und lernst andere Studierenden kennen.

Im inFORM-Tutorium lernst Du die Studien- und Wissenschaftskultur an der JGU kennen:

  • Erstellen des Stundenplans
  • Modalitäten der Veranstaltungsanmeldung
  • Nutzung der Bibliotheken
  • Kommunikation im Studium
  • Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben (Recherche, Präsentationen, Hausarbeiten, etc.)
  • Vorbereitung zu Klausuren und Prüfungen
  • Unterstützungsangebote für internationale Studierende

Das inFORM-Tutorium ist für alle internationalen Studierende am Fachbereich 05.

Austauschstudierende bekommen nach erfolgreicher Teilnahme eine Bescheinigung über 2 ECTS-Credits. Eine Note wird nicht vergeben.

Zeit: tba
Ort: tba

Credits: 2 ECTS

Kursanmeldung

Die Anmeldung geht ganz schnell und unkompliziert: Fülle einfach unten die Online-Anmeldung aus! Falls Du Fragen hast, kannst Du eine E-Mail an philis@uni-mainz.de schicken.

Wir freuen uns über Deine Teilnahme!  --> Online-Anmeldung - oder hier: Webseite inFORM-Tutorium

Link: tba

 

Kursbeschreibung

We are a group of students from the Johannes Gutenberg-Universität Mainz(JGU) and organize our own conference from students for students. Because we study a variety of subjects (humanities, social sciences and natural sciences) we try to provide a conference with an interdisciplinary claim. If you want to join our organization team, feel free to contact us.

Zeit: bitte melde Dich diesbezüglich bei Dr. Daniel Schmicking (s.u.)
Ort: bitte melde Dich diesbezüglich bei Dr. Daniel Schmicking (s.u.)

Credits: möglich, bitte melde Dich diesbezüglich bei Dr. Daniel Schmicking (schmicki@uni-mainz.de)

Kursanmeldung

Bitte melde Dich diesbezüglich bei Dr. Daniel Schmicking (schmicki@uni-mainz.de)

Link: Webseite

Für einen Überblick über die special courses für Austrauschstudierende in früheren Semestern, schaue bitte in unser Archiv.