Finanzierungsmöglichkeiten für internationale Studierende

Uns ist bewusst, dass die finanzielle Unterstützung während des Studiums, eine große Rolle spielt. Deshalb möchten wir Ihnen einen Überblick über die möglichen finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten für Ihr Studium in Deutschland geben. Bitte beachten Sie, dass es viele unterschiedliche Faktoren und Voraussetzungen für die verschiedenen Förderungsmöglichkeiten gibt und Sie zunächst herausfinden müssen, welche Möglichkeiten für Sie in Frage kommen und ob Sie die Voraussetzungen erfüllen und ob dies für sie Vor- oder Nachteile hat. Bitte zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen, wenn Sie Fragen haben, die über die von uns bereitgestellten Informationen hinausgehen.

Stipendien

Stipendien bieten finanzielle Unterstützung während des Studiums für einen bestimmten Zeitraum. Im Folgenden finden Sie ausführliche Informationen zu den verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten.
Im Allgemeinen erwarten die Stipendiengeber von ihren Empfängern, dass sie bestimmte Kriterien erfüllen:

  • Hervorragende/gute akademische Leistungen in der Vergangenheit
  • Motivation für die Bewerbung um das Stipendium
  • Persönliche Umstände (einschließlich finanzieller Bedürftigkeit)
  • Soziales und kulturelles Engagement an der JGU und anderswo

Bei der Suche nach einem Stipendium ist es wichtig, proaktiv zu sein! Informieren Sie sich so früh wie möglich, damit Sie alle erforderlichen Unterlagen rechtzeiting einreichen können und beachten Sie immer die Bewerbungsfristen!

 

Die folgenden Optionen bieten Ihnen einen Überblick über die Stipendien, für die Sie sich direkt an der Johannes Gutenberg-Universität bewerben können.

Deutschlandstipendium
Die Stipendiaten erhalten für 1 Jahr 300 € pro Monat. Das Stipendium wird je zur Hälfte von einem Förderer (Unternehmen, Privatperson, Stiftung) und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung getragen. Neben den finanziellen Mitteln erhalten die Stipendiaten die Möglichkeit, Kontakte zu den Förderern zu knüpfen.

Studienabschlussbeihilfe des DAAD
Ausländische Studierende der JGU, welche ihre Hochschulzugangsberechtigung im Ausland erworben haben (Bildungsausländer) und kurz vor dem Abschluss ihres Studiums stehen, können sich für ein Studienabschluss-Stipendium aus Mitteln des DAAD, Deutscher Akademischer Austauschdienst, bewerben.
Nähere Informationen: Abteilung Internationales, Studienbegleitprogramm, JGU
service@international.uni-mainz.de

 

Es gibt verschiedene Suchmaschinen, die es Ihnen ermöglichen, über ihre Stipendiendatenbank gezielt nach einem Stipendium zu suchen. Sie müssen hier nicht verschiedene Stipendienanbieter durchforsten, sondern erhalten spezifische Bewerbungsvoraussetzungen und Fristen der verschiedenen Stipendien durch diese Suchmaschinen. Dieser Überblick über die verschiedene Stipendien die Ihnen in Deutschland zur Verfügung stehen, hilft Ihnen hoffentlich dabei die beste Wahl für Sie zu treffen. 
Bitte beachten Sie, dass diese Suchmaschinen Stipendiendatenbanken sind und dementsprechend selbst keine Stipendien vergeben und auch keine Stipendien- oder Studienberatung anbieten.

Suchmaske des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)
Hier finden Sie Informationen zu den verschiedenen Fördermöglichkeiten des DAAD für ausländische Studierende, Graduierte und Postdocs sowie zu den Förderangeboten anderer ausgewählter Förderorganisationen.

Datenbank des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
Der "Stipendienlotse" ist eine Datenbank des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und bietet eine interaktive Plattform, um das passende Stipendium für Sie nach Ihren Wunschkriterien zu finden. Die umfangreiche Stipendiendatenbank kann nach vielen verschiedenen Kriterien, wie z.B. Bildungsphasen, Studienrichtungen oder Zielregionen, gefiltert werden.

Übersicht über Stipendien und Stiftungen auf den Seiten der JGU

Wenn Sie unerwartet in eine finanzielle Notlage geraten, bieten die folgenden Einrichtungen speziell für solche Situationen finanzielle und soziale Unterstützung an.

Soziale Unterstützung des Studierendenwerks Mainz
Die folgende Website bietet einen Überblick und allgemeine Informationen über mögliche Förderungen durch das "Studierendenwerk Mainz". Bitte kontaktieren Sie das Studierendenwerk Mainz für weitere Informationen.

Beihilfen des AStA - Nähere Informationen: Sozialreferat des AStA
Der AStA ist die studentische Vertretung an der Universität Mainz. Der Hilfsfonds erhält seine Mittel aus dem Semesterbeitrag und unterstützt Studierende in finanziellen Notlagen mit Zuschüssen und Darlehen. Verwaltet wird der Fonds von den Sozialreferenten des AStA. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Sozialreferat des AStA.

Nothilfe StudentInnen der Katholischen Hochschulgemeinde (KHG)
Die KHG hat die Möglichkeit, Studierende bei finanziellen Engpässen zu unterstützen. Das Bistum Mainz stellt dafür jedes Jahr finanzielle Mittel bereit (Diözesanhilfsfonds / für internationale Studierende).

Beratung und Beihilfe für ausländische Studierenden der Evangelischen Studierendengemeinde (ESG)
ESG fördert finanzielle Unterstützung und Beratung für internationale Studierende in sozialen oder finanziellen Notlagen.

Notfall-Fonds der DAAD Stiftung
Der Notfall-Fonds ist das stiftungseigene Förderprojekt. Aus den zur Verfügung stehenden Mitteln kann grundsätzlich jede/r Studierende gefördert werden, die/der sich in einer schweren Ausnahmesituation befindet.

Sich auf dem deutschen Arbeitsmarkt zurechtzufinden, kann eine ziemliche Herausforderung sein. Deshalb haben wir eine Liste mit Informationen zusammengestellt, die es Ihnen hoffentlich leichter machen wird.

“Bleib!” - Workshops und Trainings speziell für internationale Studierende und AbsolventInnen
Die Bundesagentur für Arbeit berät Sie während und nach dem Studium zu Ihren Berufszielen, Bewerbungen und zum Berufseinstieg. Dort erhalten Sie praktische Tipps für ein Vorstellungsgespräch, Bewerbungskorrekturen, Workshops und weitere Informationen in individueller Beratung auf Deutsch oder Englisch.

Studierendenwerk
Es gibt viele Möglichkeiten, in Mainz einen Job zu finden. Und die folgende Übersicht des Studierendenwerks bietet einen Überblick.

Career Service
Der Career Service unterstützt Sie bei der Berufsorientierung und beim Übergang vom Studium in den Beruf.

 

KfW - Studienkredit
Der KfW finanziert Studium und Promotion mit einer Flexible monatlichen Auszahlung bis 650 Euro.