Veranstaltungen des Studienbegleitprogramms

Das Wichtigste am Studium ist das Studium! Aber es soll Ihnen auch Freude machen. Neben dem Erwerb von fachlichen Kenntnissen sollen Sie im Laufe Ihres Aufenthaltes in Mainz die Möglichkeit haben,

  • andere Gegenden Deutschlands kennen zu lernen
  • Kontakt zu einheimischen Familien zu bekommen
  • die Stadt Mainz und die nähere Umgebung auch in ihren Einzelheiten genauer zu erforschen
    ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten über das Angebot in den Studienfächern hinaus zu vertiefen.

Deshalb bietet die Abteilung Internationales – häufig in Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen – in jedem Semester ein Veranstaltungsprogramm an, das Ihnen Gelegenheit geben soll, Ihr Studium zu ergänzen und Kontakte über Ihr Fach hinaus zu knüpfen.

Zu Beginn der Vorlesungszeit werden Orientierungsveranstaltungen organisiert: Orientierungstage für ausländische Studierende, die einen Studienabschluss anstreben, und Infodays für ERASMUS- und Austauschstudierende.

Beide Veranstaltungen dienen dazu, ausländischen Studierenden den Einstieg in das Studium in Mainz zu erleichtern. Diese Veranstaltungen bieten unter anderem

  • eine Orientierung auf dem Campus
  • eine Einführung in die Benutzung der Universitätsbibliothek und des Zentrums für Datenverarbeitung sowie
  • Hilfestellung beim Umgang mit Behörden und universiären Einrichtungen.