Visum für ERASMUS / Austauschstudierende

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig, ob Sie ein Visum für Deutschland brauchen. Gegebenenfalls benötigen Sie ein Visum zu Studienzwecken ("Studienvisum"). Mit einem Touristenvisum können Sie nicht in Deutschland studieren.

Die Staatsbürgerinnen und Staatsbürger folgender Länder brauchen KEIN Visum für die Einreise nach Deutschland:

  • alle EU-Staaten
  • alle EFTA-Staaten (Island, Liechtenstein, Norwegen, Schweiz)
  • Australien, Israel, Japan, Kanada, Neuseeland und USA.

Die Angehörigen dieser Staaten erhalten ihre Aufenthaltsgenehmigung, wenn sie sich bei der Ausländerbehörde anmelden.

Detaillierte Angaben zum Aufenthaltsrecht erhalten Sie unter Arbeitsrecht, beim Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland oder der zuständigen deutschen Auslandsvertretung (Botschaft, Konsulat).

Wichtig: Finanzierungsnachweis

Wenn Sie ein Visum beantragen müssen, müssen Sie gegenüber der Ausländerbehörde einen Finanzierungsnachweis erbringen, d.h. Sie müssen belegen, dass Sie Ihren Lebensunterhalt während Ihres Aufenthaltes in Deutschland finanzieren, ohne öffentliche Leistungen wie Sozialhilfe in Anspruch zu nehmen.

Sie müssen nachweisen, dass Sie Ihren Aufenthalt in Deutschland aus eigenen Mitteln finanzieren können. Dazu benötigen Sie

  • eine private Finanzierungsbestätigung (z.B. eine Garantieerklärung von Ihrer Familie oder Ihrer Bank) ODER
  • eine Bescheinigung über die Höhe des Stipendiums, wenn Sie eines erhalten, ODER
  • eine Bescheinigung ausgestellt durch Ihre Heimathochschule in deutscher oder englischer Sprache über Ihren Status als ERASMUS- oder Austauschstudierende(r).