Informationen zum Datenschutz bei Online-Anträgen der JGU Mainz auf Förderung einer Mobilität ‚Outgoing‘

Mit der Bewerbung um ein Stipendium stellen Sie der Abteilung Internationales der JGU Mainz personenbezogene Daten entsprechend Ihren Angaben in dem jeweiligen Formular zur Verfügung. Die Daten werden von der Abteilung Internationales unter Beachtung des Landes- sowie des Bundesdatenschutzgesetzes gespeichert und verarbeitet.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung/ Ihres Förderantrags willigen Sie ein, dass personenbezogene Daten an den technischen Dienstleister Telemaxx Karlsruhe übermittelt werden, der die Datenbank Moveon 4 hostet, mit der die Abteilung Internationales der JGU ihre Mobilitätsprogramme verwaltet.

Wenn sich Ihre Bewerbung / Ihr Förderantrag auf eine Förderung aus Mitteln des ERASMUS Programms bezieht, willigen Sie mit dem Absenden Ihrer Bewerbung / Ihres Förderantrags außerdem ein, dass personenbezogene Daten Ihrer Bewerbung durch die Abteilung Internationales der JGU an die Datenbank Mobility Tool+ der EU-Kommission übermittelt werden. Die JGU Mainz ist als Projektnehmerin der EU zu diesen Übermittlungen verpflichtet. Die Datenverarbeitung durch die EU-Kommission unterliegt der einschlägigen Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung).

Weitere Informationen